Dr. Peter Uhrig

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 2020 1 Semester Professurvertretung der W3-Professur für Anglistische Sprachwissenschaft (synchron und diachron) an der Universität Leipzig
  • 2018-2019 2 Semester Professurvertretung der W2-Professur „Computerlinguistik und Kognitions-wissenschaft“ an der Universität Osnabrück
  • 2013 Promotion in englischer Sprachwissenschaft
  • seit 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Anglistik: Linguistik der FAU Erlangen-Nürnberg (beurlaubt für Elternzeiten und Professurvertretungen)
  • 2005 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Anglistik: Linguistik
  • 2001-2002 Fremdsprachenassistent in Biscarrosse und Parentis, Frankreich
  • 2000-2001 Auslandsstudium mit Schwerpunkt Korpuslinguistik, Lancaster University
  • 1998-2005 Studium Englisch und Französisch für Lehramt Gymnasium, FAU Erlangen-Nürnberg

Forschungsinteressen

Englische Grammatik:

Valenztheorie und Konstruktionsgrammatik, Lexis-Grammar-Interface, Item-Spezifik, Argumentstruktur, Wortklassen, Kreativität, multimodale kognitive Linguistik

Korpus- und Computerlinguistik, Digital Humanities:

Statistische Auswertungen, Design und Annotation von Korpora, Methodenentwicklung für multimodale Korpuslinguistik (inkl. phonologischer und visueller Annotation), Automatisierung der Erkennung linguistischer Variation, Abfrageinfrastrukturen, High-Performance-Computing

Wortverbindungen / „Kollo-Phänomene“:

Kollokation, Collostructions, Assoziationsmaße, Automatisierung durch syntaktische Annotation, Theoretische Erweiterung auf multimodale Analyse

Lexikographie:

Metalexikographie, Kollokationen, Wortklassen, elektronische Lexikographie, praktische Lexikographie

Publikationen, Vorträge, Lehrveranstaltungen

Eine Liste der Publikationen, Vorträge und Lehrveranstaltungen finden Sie auf Dr. Uhrigs persönlicher Homepage.