Detailansicht

Unser Institut bei Leipzig liest

von Katja Brunsch

Auch in diesem Jahr waren wieder MitarbeiterInnen und Studierende des Instituts für Anglistik bei Leipzig liest, dem Lesefestival zur Leipziger Buchmesse, vertreten. So zum Beispiel bei folgenden Veranstaltungen:

Melanie Mienert, Thomas Keiderling, Stefan Welz, Dietmar Böhnke: Baron der englischen Bücher. Der Leipziger Verlag Bernhard Tauchnitz 1837-1973
15.03.2018, 19.30 Uhr, Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig (https://www.saw-leipzig.de/de/aktuelles/leipzig-liest-melanie-mienert-thomas-keiderling-stefan-welz-dietmar-boehnke-baron-der-englischen-buecher-der-leipziger-verlag-bernhard-tauchnitz-1837-1973)

Elmar Schenkel liest aus seiner Essaysammlung Transsilvanien Express - Streifzüge durch ein sagenhaftes Land.
18.03.2018, 14.00 Uhr, Polnisches Institut, Markt 10, 04109 Leipzig (http://www.leipziger-buchmesse.de/ll/veranstaltungen/31165)

Annalena Carl liest aus den Memoiren ihres Urgroßvaters, die sie unter dem Titel Der Schwinsert - Memoiren eines Lausbuben 2017 in der Edition Hamouda veröffentlicht hat.
18.03.2018, 14.00 Uhr Leipziger Buchmesse, Messegelände, Forum Literatur "Buch aktuell", Halle 3, Stand E401 (http://www.leipziger-buchmesse.de/ll/veranstaltungen/29381)

Leonore Sell liest aus der Märchensammlung Im Bann des Zauberdrachen - Märchen aus Rumänien für große und kleine Märchenfreunde.
18.03.2018, 15.00 Uhr, Polnisches Institut, Markt 10, 04109 Leipzig (http://www.leipziger-buchmesse.de/mitwirkende/16927/veranstaltungen)

Das komplette Programm von Leipzig liest finden Sie unter http://www.leipziger-buchmesse.de/ll.

Zurück