Aktuelles

Regelungen für Prüfungsleistungen im Fachbereich Linguistik

von Katja Brunsch

Bitte beachten Sie die Regelungen, die der Fachbereich Linguistik für die im Sommersemester 2020 zu erbringenden Prüfungsleistungen vereinbart hat. (Download als pdf

Betrifft: MODUL 04-ANG-1201 (TEFL I)

von Katja Brunsch

Die Wiederholungsklausur im Modul 04-ANG-1201 wird am 01. Juli 2020 von 15 bis 17 Uhr stattfinden. Für eine Teilnahme an der Prüfung ist unbedingt bis kommende Woche Mittwoch (20. Mai 2020) eine Anmeldung beim Prüfungsamt erforderlich.

Nachholklausur im Modul 04-ANG-1101

von Berit Schulze

Liebe Studierende,
wir werden die Termine der Nachhole-Klausuren des Moduls 1101 oder ihres Ersatzes rechtzeitig über Aktuelles und andere Kanäle bekannt geben.
Zur Zeit wissen wir wegen des digitalen Semesters noch nicht, wie wir verfahren können.
Bis vor Kurzem gingen wir von einer Präsenzlehre ab 4.5. aus, durch deren Absage ergibt sich für Prüfungen eine besondere Situation, die wir zunächst praktisch und rechtlich klären müssen.
Dabei müssen wir uns auf Festlegungen des Rektorates stützen, die noch ausstehen.
Mit Bitte um Verständnis und meinen besten Wünschen für Ihre Gesundheit,
Jürgen Ronthaler

Information zu den mündlichen Staatsprüfungen ab 04.05.20

von Katja Brunsch

Als Vorsichtsmaßnahme bez. Covid-19 ist das GWZ der Universität Leipzig (Beethovenstr. 15) bis auf Weiteres für Besucherverkehr gesperrt. Allerdings ist die Pforte des Gebäudes über die stattfindenden Staatsprüfungen informiert und kann Prüflinge (und externe Prüfer*innen) entsprechend einlassen. Dafür sollen Besucher bitte die Klingel an der Stele rechts am Gebäudeeingang drücken (länglicher Metallknopf unter der Hausnummer 15).

Im Normalfall ist die Pforte direkt besetzt und der Sicherheitsdienst kann sofort Einlass gewähren. Ansonsten bitte die Telefonnnummer der Pforte anrufen (0341/97-31094 oder alternativ 97-30549). Wenn ein Prüfling zum gesetzten Termin/Zeitpunkt noch nicht vor dem Prüfungsraum wartet, wird einer der Prüfer*innen am Eingang nachschauen und ggf. die Tür öffnen. Um unnötige Verzögerungen zu vermeiden, werden alle Beteiligten darum gebeten, rechtzeitig zu kommen (d.h. mind. 20 Minuten vor Prüfungsbeginn).

Reading Group: Literatur im Sommersemester 2020

von Berit Schulze

Die literarischen Werke, welche im Sommersemester 2020 in unserer Reading Group besprochen werden sollen, entnehmen Sie bitte diesem Flyer.

Sonderseite des Studienbüros Philologie zur aktuellen Situation rund um COVID-19

von Berit Schulze

Das Studienbüro Philologie hat eine fakultäre Sonderseite ergänzend zur zentralen Informationsseite der Universität Leipzig eingerichtet.

SMK-Informationsseite zur Ersten Staatsprüfung

von Berit Schulze

Alle wichtigen Informationen zur Ersten Staatsprüfung veröffentlicht das SMK auf der offiziellen „Coronaseite“ des Freistaates unter https://www.coronavirus.sachsen.de/faq-lehrerausbildung-5486.html. Fragen zur Durchführung der Ersten Staatsprüfung im Prüfungszeitraum Sommer 2020 und Prüfungszeitraum Winter 20-21 werden – soweit schon beantwortbar – in einer FAQ-Liste auf der genannten Internetseite zusammengefasst.

Auszüge aus der FAQ-Liste „Lehrerausbildung“ für den Prüfungszeitraum Sommer 2020:

Mündliche Prüfungen:
• Alle mündlichen Prüfungen, die ab dem 04.05.2020 geplant sind, sollen nach gegenwärtigem Stand wie vorgesehen vor Ort in den Räumen der Universität stattfinden unter Beachtung der gebotenen Maßnahmen des Infektionsschutzes.
• Die im Zeitraum vom 20.04.2020 bis 30.04.2020 bereits geplanten Prüfungen werden verlegt. Betroffene Studierende können sich über das Onlineportal LAPO I informieren. Die betroffenen Prüfer werden vom LASUB informiert und sind gebeten, Ersatztermine im Zeitraum ab dem 4.5.2020 zu ermöglichen.

Wissenschaftliche Arbeit:
• Die Abgabefrist für die wissenschaftliche Arbeit ist pauschal bis zum 5.5.2020 verlängert worden.
• Der Bewertungszeitraum für die Gutachter erstreckt sich entsprechend vom 5.5. bis 16.6.2020.
• Die wissenschaftliche Arbeit muss beim LASUB postalisch (ein gebundenes Exemplar mit Datenträger), bei den Prüfern postalisch oder nach Absprache elektronisch eingereicht werden.