Frankenstein Construction Kit

Der Frankenstein-Baukasten: Die Anglistik zu Gast in der Stadtbibliothek

Wer sagt, die Uni hätte nichts mit dem echten Leben zu tun, der irrt sich: Halten wir sonst unsere Präsentationen nur vor unseren KommilitonInnen und DozentInnen, konnten wir unsere Ergebnisse dieses Mal vor einem breiteren Publikum in der Stadtbibliothek präsentieren. Organisiert und moderiert wurde das Ganze von Kati Voigt, welche so ihrem Master-Seminar “Frankenstein Construction Kit: The Science Behind the Creature” einen krönenden Abschluss verlieh. Über das Wintersemester 2014/15 hinweg beschäftigten wir uns mit der Historie, den literarischen Quellen, den formellen Aspekten und den Adaptionen von Mary Shelleys Frankenstein, welche dann am Abend des 22. Januar 2015 in sieben Vorträgen präsentiert wurden. Einen anschaulichen Hintergrund lieferte eine Poster-Ausstellung zum Thema, die vom gesamten Kurs entworfen wurde. Obwohl es für uns alle eine Herausforderung war, aus dem gewohnten akademischen Trott auszubrechen und zu einem Laienpublikum zu sprechen, waren die Vorträge ein großer Erfolg und kamen sehr gut bei dem Publikum an. Und wir konnten uns endlich auch einmal im „echten“ Leben beweisen.

 

Frankenstein Construction Kit: British Studies @ City Library

Who says, university has nothing to do with real life? While we usually present only in front of our peers and tutors, we had the opportunity to speak in front of a broader audience in the City Library. Bringing her Master seminar “Frankenstein Construction Kit: The Science Behind the Creature” to a successful conclusion, Kati Voigt organised and hosted the event. Throughout the winter term 2014/15, we dealt with the history, literary sources, formal aspects and adaptations of Mary Shelley’s Frankenstein. On the evening of 22 January 2015, seven students presented these topics to a lay audience. Further information was provided by a poster exhibition designed by the whole course. Although it was a challenge to break out of our academic routine and speak in the unfamiliar environment of a public library, our presentations were a great success. It was an enriching experience for all of us. And we could finally prove ourselves to the “outside” world.

 

Laura Schmitt & Hannah Crass

Unser Programm für den Abend

Programm Frankenstein WS14/15

Laura Schmitt präsentiert den wissenschaftlichen Hintergrund von Frankenstein (mit Hilfe von Hanna Crass als "Versuchsmodell")

Laura Schmitt präsentiert den wissenschaftliche Hintergrund von Frankenstein (mit Hilfe von Hanna Crass)

 

Unsere Posterausstellung

Posteraustellung zu Frankenstein in der Stadtbibliothek

Posteraustellung zu Frankenstein in der Stadtbibliothek

Kenneth Branagh alias Frankenstein gezeichnet von Anja Michalski

Kenneth Branagh alias Frankenstein gezeichnet von Anja Michalski