Erasmus

Erasmus Applications and other Queries

Hinweis:
Auch in diesem Jahr können Lehramtsstudierende wieder über das Programm GET (German Educational Trainees) Across Borders“ ein ca. 6-monatiges Praktikum als DeutschlehrerIn an schottischen Schulen absolvieren. Der Bewerbungsschluss ist Ende des Jahres. Bei Interesse an einem solchen Praktikum melden Sie sich bitte bei Dr. Dietmar Böhnke.

Am Freitag, 11.11.2016, fand um 11.00 Uhr im Hörsaal 12 (HS-Gebäude Augustusplatz) eine Informationsveranstaltung "Auslandsaufenthalt für Studierende der Anglistik" statt. Die Powerpoint-Präsentationen zur allgemeinen Auslands-Information sowie zum Anglistik-Austausch  können Sie hier einsehen.

 

If you have questions regarding a future application for the Erasmus programme, please read the information/follow the links and download the application form on this website first, as they may already answer your queries. The individual 'Betreuer' listed at the link „Projektverantwortliche“ will also be able to give you specific information about the individual partner universities in the institute's Erasmus programme, and you can follow other links to find out more about the individual universities directly.

The deadline for the submission of applications for the Erasmus programme of the „Institut für Anglistik“ for the academic year starting autumn 2017 through summer 2018 (i.e. both WS 2017/18 and SS 2018) is 31 January 2017.

If you have any other queries which are not answered on this site, please contact Dr. Dietmar Böhnke by email. Please submit your applications to Dr. Dietmar Böhnke too.

Seit Beginn des akademischen Jahres 2007/08 werden im Rahmen von ERASMUS+ neben einem Studienaufenthalt auch Praktika für Studierende in Europa finanziell unterstützt. Es können Pflichtpraktika sowie freiwillige Praktika gefördert werden.

Das Akademische Auslandsamt der Universität Leipzig bietet den Studierenden ein Internetforum, das die Informationsplattform „Komplexes Informationssystem für Studierende“/ KISS zu Auslandsmöglichkeiten, Ansprechpartnern und Studierendenberichten ergänzen soll. Erwünscht sind Diskussionen von Studierenden für Studierende rund um das Auslandssemester weltweit, z.B. zu den besten Lehrveranstaltungen für Romanische Studien in Bologna, wie man ein Praktikum in Brüssel finanzieren kann oder was man bezüglich der Umgangsformen in Japan wissen muss. Keine Frage soll unbeantwortet bleiben, damit der Auslandsaufenthalt während des Studiums nicht nur unvergesslich, sondern auch zu einem attraktiven Argument in jedem Lebenslauf wird.

Der Fachschaftsrat hat eine Erasmus-Checklist zusammengestellt, in der Sie Informationen zum Ablauf des ERASMUS-Programms, zur Anreise, Wohnungssuche und andere hilfreiche Tipps finden.