Dr. Frauke Hofmeister

Curriculum Vitae

Ausbildung und wissenschaftlicher Werdegang

Seit 2013
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Curricularmanagement und Lehre im Studienbüro der Philologischen Fakultät der Universität Leipzig
2007-2013
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Insitut für Anglistik der Universität Leipzig, Bereich Kulturstudien
  • Dissertation zum Thema Making English Regions: The Construction of Regional Images in the North East, the West Midlands and the South West of England
  • diverse Lehrveranstaltungen, Vorträge und Publikationen in verschiedenen Bereichen der British Cultural Studies
  • 03/2009: Gastdozentenaufenthalt am University College Cork im Rahmen des ERASMUS-Dozentenmobilitätsprogamms
2005-2007
  • Mitglied im Internationalen Promotionsprogramm "Regionalisierung und Transnationalisierung" am Zentrum für Höhere Studien, Universität Leipzig
  • 2006: mehrmonatige Forschungsaufenthalte in England und Brüssel
1999-2004
  • Studium der Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien mit Schwerpunkt auf Politik und Kultur Großbritanniens an der Universität Passau
  • Auslandsaufenthalt an der University of Wales, Bangor
  • Diplomarbeit zum Thema "The Welshness of Cool Cymru - Cultural Identities in Contemporary Welsh Popular Music" (2004)
  • Praktika am Wales European Centre, Brüssel, am Goethe Institut Düsseldorf sowie am Theatr Gwynnedd, Bangor, Wales

Forschungsinteressen

  • Identität und Raum
  • Politisches System Großbritanniens
  • Memory Culture

Lehrveranstaltungen

an der Universität Leipzig

Einführung in die Kulturstudien Großbritanniens

  • Seminar: British Culture and Society (WS 2011/12)
  • Seminar: British Culture and Society - Nations and Regions (WS 07/08 und WS 08/09)
  • Seminar: British Culture and Society: England - A Nation of Regions? (WS 2006/07)

Geschichte der britischen Inseln

  • Seminar: 17th-Century Britain: History and Legacy of a Turbulent Age (WS 2010/11)
  • Seminar: The Middle Ages (WS 2008/09)

Weitere Themen

  • Seminar: British Places: Theoretical Approaches and Case Studies (WS 2013/14)
  • Seminar: A Special Relationship? (SS 2011)
  • Seminar: 'Could it be special?' - Past and Present Perspectives on Britain and the United States (SS 2008)
  • Proseminar: An Introduction to British Cinema (SS 2007)

außerhalb der Universität Leipzig

  • Seminar: Die politischen Systeme Europas im Vergleich - Großbritannien (Fortbildungsveranstaltung für Landesbedienstete von Sachsen-Anhalt, Benneckenstein, April 2011)
  • Workshop: Die Zukunft der Europäischen Union (University College Cork, März 2009)
  • Workshop: Die Finanzkrise in Deutschland (University College Cork, März 2009)

Publikationen und Vorträge

Artikel

  • "Forgetting the Disturbance? Places commemorating terrorist attacks in contemporary Britain", Journal for the Study of British Cultures 19/2 (2012), 2013, 203-219.
  • "Team GB", Hard Times. Deutsch-englische Zeitschrift 92, Herbst 2012, 58-60.
  • "Sleeping dogs. The preliminary end of regionalism in England", Hard Times. Deutsch-englische Zeitschrift 91, Frühjahr 2012, 53-57.
  • "Of winners, losers, votes, protests and an aged king", Hard Times. Deutsch-englische Zeitschrift 90, Herbst 2011, 26-29.
  • "Places", in Gabriele Linke (Hg.) Teaching Cultural Studies: Matters - Methods - Models (anglistik&englischunterricht). Heidelberg: Winter 2011, 225-249.
  • "Back to the future?" Hard Times. Deutsch-englische Zeitschrift 89, Frühjahr 2011, 29-32.
  • "Voted for Change? British Parties after the General Election". Hard Times 88 (2010), 31-33.
  • "Bounding the Regions? The Role of Boundaries in the Definition Process of the English Regions". Vladimir Trendafilov, Irina Vassileva (eds.): Boundaries, Boundary Crossing, Cross-Boundary Transfer. Blagoevgrad: South-Western University Neofit Rilski, 2009, 294-303.
  • "Don´t Mention the Welsh". Hard Times 84 (2008), 27-29.

Rezensionen und Tagungsberichte

  • Rezension von Christoph Ehland (Hg.), Thinking Northern: Textures of Identity in the North of England (Spatial Practices 2). Amsterdam - New York: Rodopi 2007, veröffentlicht in Journal for the Study of British Cultures 17/2 (2010), 187-189.
  • Rezension von Robert J.C.Young, The Idea of English Ethnicity. Oxford: Blackwell Publishing 2008, veröffentlicht in H-Soz-u-Kult (2009), http://geschichte-transnational.clio-online.net/rezensionen/2009-2-161
  • Rezension von Graham MacPhee, Prem Poddar (Hg.), Empire and After. Englishness in Postcolonial Perspective. Oxford: Berghahn Books, 2007.", veröffentlicht in geschichte.transnational / H-Soz-u-Kult (2008), http://geschichte-transnational.clio-online.net/rezensionen/id=11135.
  • "Tagungsbericht zum 3. Weiterbildungsseminar der Deutschen Gesellchaft für das Studium britischer Kulturen", Großbritannien-Zentrum der HU Berlin, 25.-26. April 2008, veröffentlicht unter http://www.britcult.de/konferenzen.htm
  • Rezension von Wolfgang Thiele, Joachim Schwend, Christian Todenhagen (Hrsg.), Political Discourse: Different Media - Different Intentions - New Reflections(Stauffenburg Linguistik; 34), Tübingen: Stauffenburg 2005, veröffentlicht in Anglistik 17 Heft 2, 2006, 201-203.
  • Rezension von Andreas Rödder, Die radikale Herausforderung. Die politische Kultur der englischen Konservativen zwischen ländlicher Tradition und industrieller Moderne (1846-1868) (Veröffentlichungen des Deutschen Historischen Instituts London, 52), München: R. Oldenbourg Verlag 2002, veröffentlicht in Comparativ 15 Heft 5/6, 2005, 161-164.

Vorträge

  • "A Fatal Attraction? Europe and the Failure of the English Regions" - Vortrag auf der Konferenz Topographies of Britain an der Universität Basel, November 2012.
  • "Forgetting the disturbance? Places commemorating terrorist attacks in contemporary Britain" - Vortrag auf der Konferenz Representing Terrorism an der Universität Passau, Juni 2011.
  • "The urban, the rural, and 'transindustrial rurality' in the construction of the West Midlands Region" - Vortrag im Institutskolloquium des Instituts für Anglistik der Universität Leipzig, Mai 2009.
  • "Nationalism and National Identity in Germany Since 1990" - Vortrag am University College Cork, März 2009.
  • "Regional Differences in Germany - East vs. West or North vs. South? " - Vortrag am University College Cork, März 2009.
  • "British Music: From Local Traditions to Global Contexts" (mit Sabine Lenore Müller) - Vortrag im BA-Schlüsselqualifikationsmodul des Instituts für Anglistik der Universität Leipzig, Juli 2008 und Juni 2009.
  • "Bounding the Regions? The role of boundaries in the definition process of the English Regions" - Vortrag auf der BSBS Conference Boundaries, Boundary Crossing and Cross-Boundary Transfer< in Blagoevgrad, November 2007.
  • "The Construction of Regional Identities in England" - Vorstellung des Dissertationsprojektes auf dem Postgraduate Forum der 17th Annual Conference of the German Association for the Study of British Cultures in Magdeburg, November 2006.
  • "Die Rolle der europäischen Integration bei der regionalen Identitätsbildung in England" - Vortrag bei der Sommerschule Bruchzonen der Globalisierung am Zentrum für Höhere Studien, Universität Leipzig, September 2006.
  • Gastvorträge in verschiedenen Vorlesungen des Instituts für Anglistik der Universität Leipzig sowie Präsentation von Teilergebnissen der Dissertation innerhalb und außerhalb der Universität Leipzig.

Sonstiges

  • Vorstandsmitglied (Schatzmeisterin) der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen (seit 2008)
  • Mitglied des Advisory Board der Hard Times - Deutsch-englische Zeitschrift (seit 2010)
  • Regelmäßige Teilnahme sowie mehrfache Mitorganisation der Treffen des AK Cultural Studies
  • Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen, unter anderem zu den Themen "Filmanalyse" (2008), "Globalgeschichte und historische Quellenarbeit" (2009), "Kulturwissenschaftliche Lehre" (2010) und "Cultural Studies und Soziologie" (2011).
  • Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen der Universität Leipzig zu den Themen "Tool" (2011), "Erstellung von Webseiten" (2010), "Hochschuldidaktik" (2008) und "E-Learning" (2007).