Dr. Dietmar Böhnke

Curriculum Vitae

  • Studium der Anglistik und Hispanistik an der Universität Leipzig, mit Auslandsaufenthalten an der University of Glasgow und der Universidad de Sevilla (Spanien). MA mit einer Arbeit zu James Kelman 1996 (veröffentlicht als Kelman Writes Back: Literary Politics in the Work of a Scottish Writer, Berlin 1999). Dissertation zu Alasdair Gray 2002 (Shades of Gray: History, Science Fiction, and the Problem of Postmodernism in the Work of Alasdair Gray, Berlin 2004).
  • Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes 1996-99. Seit 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Anglistik der Universität Leipzig, Bereich Kulturstudien Großbritanniens. Auslandsbeauftragter des Instituts. 2005 Visiting Research Fellow am Institute for Advanced Studies in the Humanities der University of Edinburgh. Publikationen zu verschiedenen Aspekten der schottischen Gegenwartsliteratur und -kultur, zum britischen Film und zur Reflexion des Viktorianismus in der britischen Gegenwartskultur.

Biographical Note

Dietmar Böhnke is Lecturer in British Cultural Studies at the University of Leipzig. His research interests include Scottish literature, culture, history and politics, especially of the twentieth century; the Victorian Age and its contemporary rewritings; nationalism and national identities in the British Isles; and the British media, especially film. He has published various articles on these topics, as well as two books on contemporary Scottish authors: Kelman Writes Back: Literary Politics in the Work of a Contemporary Scottish Writer (Berlin 1999), and Shades of Gray: Science Fiction, History and the Problem of Postmodernism in the Work of Alasdair Gray (Berlin 2004). He also occasionally works as a literary translator. In 2005, he was a Visiting Research Fellow at the Center for Advanced Studies in the Humanities at the University of Edinburgh.

Publikationen

Monographien

  • Shades of Gray: Science Fiction, History and the Problem of Postmodernism in the Work of Alasdair Gray. Berlin/Madison, WI: Galda + Wilch Verlag, 2004.
  • Kelman Writes Back: Literary Politics in the Work of a Scottish Writer. Berlin/Cambridge, Mass.: Galda + Wilch Verlag, 1999.

Herausgeberschaft

  • "Scotland 2014". Hard Times Nr. 97, 1/2015 (mit Sigrid Rieuwerts und Klaus Stolz).
  • Kulturkontakte – Cultures in Contact: Essays für Joachim Schwend. Leipzig: Edition Hamouda, 2014 (mit Frauke Hofmeister).
  • Victorian Highways, Victorian Byways: New Approaches to Nineteenth-Century British Literature and Culture. Berlin: trafo-Verlag, 2010 (mit Stefani Brusberg-Kiermeier und Peter Drexler).
  • "Consumption and Consumer Cultures". Journal for the Study of British Cultures 11/2, Tübingen: Gunter Narr Verlag, 2004 (mit Joachim Schwend).

Zeitschriften- und Buchartikel

  • "Editorial". Hard Times Nr. 97, 1/2015, n.p. (mit Sigrid Rieuwerts und Klaus Stolz).
  • "Snapshots of a Nation in Flux – James Robertson's And the Land Lay Still (2010)". Hard Times Nr. 97, 1/2015, 30-33.
  • "Einleitung: Kulturen, Kontakte, Charaktere … and Congratulatory Complications". D.B. und Frauke Hofmeister, Hg., Kulturkontakte – Cultures in Contact: Essays für Joachim Schwend. Leipzig: Edition Hamouda, 2014, 8-18 (mit Frauke Hofmeister).
  • "Scots and Saxons – Notes on an Unfinished Project, or: Conspicuous VerSchwendung". D.B. und Frauke Hofmeister, Hg., Kulturkontakte – Cultures in Contact: Essays für Joachim Schwend. Leipzig: Edition Hamouda, 2014, 19-32.
  • "The Lost Leipzig Letters: Charles Dickens, Bernhard Tauchnitz and the German Connection". Stefan Welz und Elmar Schenkel, eds., Dickens on the Move: Travels and Transformations. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2014, 151-167.
  • "The Correspondence between Charles Dickens and Bernhard Tauchnitz: General Observations and Newly Discovered Letters". Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen Bd. 250/2, hg. Jens Haustein et al., Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2013, 309-329.
  • "Neil Jordan, The Crying Game (1992)". Susanne Peters, Klaus Stierstorfer, Dirk Vanderbeke, Laurenz Volkmann, eds., Film. Part I, (Teaching Contemporary Literature and Culture, Vol. 3), Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier, 2013, 199-222.
  • "A Devolved Cinema? The 'New' Scottish Film since the 1990s". Joachim Frenk und Lena Steveker, Hg., Anglistentag 2010 Saarbrücken: Proceedings, Trier: Wissenschaftlicher Verlag, 2011, 109-121.
  • "City of Muses: Felix Mendelssohn Bartholdy, die Musikstadt Leipzig und die englische Kultur". Stefan Welz und Fabian Dellemann, Hg., Anglosachsen: Leipzig und die englischsprachige Kultur. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2010, 37-49.
  • "Neo-Victorianism: The Victorian Age in Postmodern British Fiction and Film". D.B., Stefani Brusberg-Kiermeier und Peter Drexler, eds., Victorian Highways, Victorian Byways: New Approaches to Nineteenth-Century British Literature and Culture. Berlin: trafo-Verlag, 2010, 315-340.
  • "Schottische Visionen: Anglistik-Studenten erkunden regionale Identitäten". Journal der Universität Leipzig Nr. 5/2008, 14 (mit Helke Friebel und Julia Pfeifer).
  • "Screening Scotland: The 'New' Scottish Film since the 1990s". Hard Times Nr. 83, 2008, 9-13.
  • "Übersetzung englischsprachiger Literatur in der DDR: Erfahrungsberichte und Versuch einer Bilanz". Barbara Korte, Sandra Schaur und Stefan Welz, Hg., Britische Literatur in der DDR, Würzburg: Königshausen & Neumann, 2008, 123-132.
  • "Brave New Scotland? National Identity and Contemporary Scottish Fiction". Sabine Volk-Birke und Julia Lippert, eds., Anglistentag 2006 Halle: Proceedings, Trier: Wissenschaftlicher Verlag, 2007, 467-476.
  • "Screening the Victorians: Representations of the Victorian Age in Contemporary British Films". Jürgen Kamm, ed., Medialised Britain: Essays on Media, Culture and Society, Passau: Karl Stutz Verlag, 2006, 99-117.
  • "Liz Lochhead, Mary Queen of Scots Got Her Head Chopped Off". Susanne Peters, Klaus Stierstorfer, Laurenz Volkmann, eds., Drama. Part II, (Teaching Contemporary Literature and Culture, Vol. 1), Trier: Wissenschaftlicher Verlag, 2006, 313-332.
  • "Eine neue Renaissance? Anmerkungen zur schottischen Gegenwartsliteratur". Ostragehege Nr. 41, 2006, 51-57.
  • "Gray, Kelman, Lochhead: Die 'Glasgower Schule' und die Renaissance der neueren schottischen Literatur". Hard Times Nr. 78, 2005, 47-56.
  • "The End of Britain? - New Labour, Devolution, and the Debate on the British Constitution". Wolfgang Thiele, Joachim Schwend und Christian Todenhagen, eds., Political Discourse: Different Media - Different Intentions - New Reflections, Tübingen: Stauffenburg Verlag, 2005, 47-62.
  • "Double Refraction: Rewriting the Canon in Contemporary Scottish Literature". Susana Onega und Christian Gutleben, eds., Refracting the Canon in Contemporary British Literature and Film, Amsterdam/New York: Rodopi, 2004, 53-68.
  • "Shades of Gray: The Peculiar Postmodernism of Alasdair Gray". Klaus Stierstorfer, ed., Beyond Postmodernism: Reassessments in Literature, Theory, and Culture, Berlin/New York: Walter de Gruyter, 2003, 255-267.
  • "Science Fiction and/or Scottish Fiction? The Ambiguous 'SF' of Alasdair Gray in the Context of the 'Two Cultures'-Debate". Susanne Hagemann, ed., Terranglian Territories. Frankfurt a.M.: Peter Lang, 2000, 91-97.
  • "'Why Scots Should Rule Scotland' - The Problem of the Scottish Nation and the Works of Alasdair Gray and James Kelman". Glasje 9/1998, Zadar (Kroatien), 1998, 102-117.
  • "Dichtung und (historische) Wahrheit. Das viktorianische Zeitalter in Alasdair Grays Roman Poor Things". Inklings-Jahrbuch für Literatur und Ästhetik, 15. Band, Moers: Brendow, 1997, 114-133.

Lexikonartikel, Rezensionen, Konferenzberichte und Übersetzungen

  • Rezension von Eckart Voigts, Barbara Schaff und Monika Pietrzak- Franger, Hg., Reflecting on Darwin (Farnham, Surrey: Ashgate, 2014). Anglia Vol. 134/No. 1. Berlin/New York: Walter de Gruyter, 2016. (im Druck)
  • Rezension von Doris Feldmann und Christian Krug, Hg., Viktorianismus: Eine literatur- und kulturwissenschaftliche Einführung (Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2013). Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen Bd. 252/1, hg. Jens Haustein et al., Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2015, 423-425.
  • Rezension von Nadine Christina Böhm, Sakrales Sehen. Strategien der Sakralisierung im Kino der Jahrtausendwende (Bielefeld: transcript, 2009). Journal for the Study of British Cultures Vol. 19/No. 1 (2012). Würzburg: Königshausen & Neumann, 2013, 99-102
  • "Konferenzbericht "British Film 2000-2010: Crossing Borders, Transferring Cultures", University of Mainz at Germersheim, 19-21 February 2010. Journal of British Cinema and Television 7.3 (Dezember 2010): 486-491.
  • "Rezension von Alyce von Rothkirch, The Place of Wales: Staging Place in Contemporary Welsh Drama in English (Trier: WVT, 2007). Anglistik: International Journal of English Studies 21.1, 2010, 224-226.
  • "Alasdair Gray" (Biogramm) und "Lanark" (Werkartikel), "James Kelman" und "How Late it Was, How Late", in Kindlers Literaturlexikon, hg. Heinz Ludwig Arnold. Stuttgart und Weimar: Verlag J.B. Metzler, 3. Auflage, 2009.
  • "G. Mackay Brown", "Janice Galloway", "Alasdair Gray", "James Kelman", "A.L. Kennedy", "Liz Lochhead", "William McIlvanney", "Rosamunde Pilcher", "Iain Crichton Smith" und "Irvine Welsh", in Lexikon der Weltliteratur: Fremdsprachige Autoren (4. Auflage), hg. Gero von Wilpert, Stuttgart: Alfred Kröner Verlag, 2004.
  • "Alasdair Gray", in Metzler Lexikon englischsprachiger Autoren, hg. Eberhard Kreutzer und Ansgar Nünning. Stuttgart und Weimar: Verlag J.B. Metzler, 2002.
  • Mark Amerika, "Grammatron". Amerikanische Short Stories des 20. Jahrhunderts (Hrsg. G. H. Lenz), Reclam, Stuttgart 1998. (Übersetzung)
  • Werner Weidenfeld (Hrsg.), Dialog der Kulturen. Orientierungssuche des Westens - zwischen gesellschaftlicher Sinnkrise und globaler Zivilisation. Bellevue-Gespräche I. Verlag Bertelsmann Stiftung, Gütersloh 1997. (Übersetzung der englischen Redebeiträge)
  • Martin Simpson, "Grablegung und Auferstehung". Chelsea Hotel. A Magazine for the Arts , 4.Jg., Nr.8, 1995. (Übersetzung)

Lehrveranstaltungen

History

    • PS - Britain's Century: The Victorian Age in the British Isles (SS 03 + WS 06/07 + WS 07/08)
    • PS - Twentieth-Century Britain (WS 03/04 + SS 07)
    • PS - British History: An Introduction and Overview (WS 99/00)
    • PS - The Rise and Fall of the British Empire (SS 01)
    • PS - A Century of Transformation: The British Isles, 1603-1714 (WS 01/02 + SS 05)
    • PS - Britain’s Century: The Victorian Age in the British Isles (SS 03)
    • PS - Twentieth-Century Britain (WS 03/04)

 

  • HS - Neo-Victorianism: The Victorian Age in Contemporary British Culture (WS 07/08)
  • HS - The Enigma of British History (SS 03)
  • HS - British Cultural History: Theoretical Approaches and Case Studies (SS 06)

 

Politics and Society, National Identities

  • VL - The Four Nations: National and Regional Identities in the British Isles (WS 07/08)
  • V - British Society Past and Present: An Introduction to British Cultural Studies (WS 04/05)
  • PS - British Politics and Society Today: An Introduction and Overview (SS 03)
  • PS - The Importance of Not Being English (WS 00/01)
  • PS - The Disunited Kingdom? – National Identities in the British Isles (WS 04/05)
  • PS - The Debate on Devolution and Regionalism in the British Press (WS 02/03)
  • PS - Scotland: History, Culture, Identity (WS 99/00)
  • PS - Scotland in the Twentieth Century (SS 02)
  • HS - British Political Speeches of the Twentieth Century: From Churchill to Blair (SS 04)
  • HS - Britain under Thatcher and Blair (WS 04/05)
  • HS - A Europe of Regions? – Comparing the UK and Germany (SS 05)

 

Media

    • PS - British Culture and Society through the Media: An Introduction (SS 06 + WS 06/07 + SS 07)
    • PS - Understanding Britain through the British Press (SS 00)
    • PS - Reading British Newspapers – Analysing British Society (WS 00/01 + SS 01)
    • PS - British Culture and Society through the Media: An Introduction (SS 06)
    • PS - Cultural Studies on the Internet (WS 01/02 + SS 02)

 

  • HS - Screening Britain: British History and Society in Recent Films / The Representation of British Identities in Contemporary Films (WS 02/03 + SS 03 + SS 07)
  • HS - Screening the Victorians: Britain’s Century on Film (SS 04)

Literature

  • PS - Victorianism Revisited: Postmodern 'Victorian' Novels (SS 00)
  • PS - Victorianism Revisited: Postmodern ‘Victorian’ Novels (SS 00)
  • HS - Wilde Times - Oscar Wilde Then and Now (SS 07)
  • HS - From Historical Fiction to Historiographic Metafiction - Walter Scott to Graham Swift (WS 06/07)
  • HS - Imagining Scotlands: The Scottish Novel Past and Present (WS 03/04)
  • HS - A Nation Reborn? Scotland in Contemporary Fiction and Film (WS 05/06)

Theory

  • HS - Who Is Afraid of Cultural Theory? (WS 07/08)
  • HS - Who Is Afraid of Postmodernism? (WS 04/05)

Forschungsprojekte

Rewriting the Victorians in Postmodern British Culture (Habilitationsprojekt)

Das Projekt untersucht die Repräsentationen des viktorianischen Zeitalters in der britischen Gegenwartskultur, u.a. in Filmen (v.a. solchen, die keine viktorianischen literarischen Vorlagen haben - z.B. Wilde, The Governess, Angels and Insects, oder auch From Hell, Shanghai Knights etc.), in pseudoviktorianischen postmodernen Romanen (Fowles, Byatt, Ackroyd, G. Swift u.a.), sowie in der Populärkultur allgemein (Musicals, Comics, Werbung). Ziel ist ein umfassenderes Modell des Phänomens "Neo-Victorianism", das helfen soll, theoretische Aspekte der Geschichtsbetrachtung und -repräsentation aus der Perspektive und mit den Mitteln der (British) Cultural Studies zu analysieren.
Teilleistungen und Vorarbeiten:Veröffentlichung von Teilergebnissen in zwei Beiträgen zu Sammelbänden (Medialised Britain, 2006; Victorian Highways and Byways, erscheint 2007), bei letzterem auch Mitherausgeber. Vortrag und Konferenzbesuch zum Thema am University College London 29.8.-2.9.2006 (ESSE 8, Veröffentlichung vorauss. 2007), auf der 7. ESSE-Konferenz in Zaragoza/Spanien (September 2004), auf der 15. British Cultural Studies-Konferenz in Passau (November 2004) sowie im Rahmen der Ringvorlesung "Zur Aktualität des viktorianischen Zeitalters" an der Universität Potsdam (Juli 2003). Konferenzbesuch zum Thema ("Intermedialität") in Chemnitz Februar 2005. Konferenzteilnahme mit Vortrag an der University of Exeter im September 2007 geplant. Vortrag bzw. Lehrveranstaltung zum Thema im Rahmen eines Teaching Stay am Institute of Technology Tallaght/Dublin (Irland) im April 2005. Recherche in Bibliotheken in Edinburgh während eines Forschungsaufenthalts Juli - November 2005. Recherche in der NLS in Edinburgh Oktober 2006. Planung eines größeren Forschernetzwerkes zum Thema (langfristig, in Zusammenarbeit mit Prof. Eckart Voigts-Virchow/Gießen und der University of Exeter). Proseminar "Britain's Century: The Victorian Age in the British Isles" im WS 2006/7 und 2007/8; Hauptseminar zu "Neo-Victorianism" im WS 2007/8.


 

European Regional Identities (Main Focus: Scotland and Saxony)

Das Projekt beschäftigt sich mit dem Wandel regionaler Identitäten in Schottland und Sachsen (und teilweise anderen Regionen wie Nord-England oder Ostdeutschland allgemein) sowie ihren Repräsentationen zwischen dem 18. und 21. Jahrhundert. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Darstellung regionaler Identität in verschiedenen Medien (Buch, Presse, Film) in drei Kernperioden: 1770-1830, 1880-1914, 1980-2000. Ziel ist ein Modell der Interaktion von regionalen und nationalen Identitäten im europäischen Vergleich.
Teilleistungen und Vorarbeiten: Veröffentlichung eines Artikels im Aufsatzband Political Discourse (2005). Vortrag zum Thema auf einer Konferenz an der Uni Leipzig ("Britische Literatur in der DDR") am 11.11.06 (erscheint 2007). Vorbereitung einer Veröffentlichung zu nordenglischer regionaler Identität im Film. Vorträge zum Thema im Rahmen eines Teaching Stay am Institute of Technology Tallaght (Dublin, Irland) im April 2005 sowie in Cork/Irland (Februar/März 2007). Forschungsaufenthalt in Edinburgh Juli - November 2005 (Visiting Research Fellow): Recherche in Bibliotheken etc., Vortrag am Institute for Advanced Studies in the Humanities der University of Edinburgh im November 2005 (v.a. zum Zeitraum 1980-2000); Vorlesung "The Four Nations: National and Regional Identities in the British Isles" im WS 2007/8; Hauptseminar "A Europe of Regions? Comparing the UK and Germany" im SS 2005.


 

Contemporary Scottish Literature and Culture

Das Projekt basiert auf der Dissertation zum Werk des schottischen Gegenwartsautors Alasdair Gray im Kontext postmoderner Literatur- und Kulturtheorie (veröff. 2004) und bezieht weitere Autoren und den breiteren Kontext der schottischen Gegenwartskultur (z.B. Film) ein. Ein langfristiges Ziel ist die Erarbeitung eines Lehrwerkes zum Thema für den universitären Bereich.
Teilleistungen und Vorarbeiten: Veröffentlichung von Teilergebnissen in zwei Beiträgen zu Aufsatzbänden (Beyond Postmodernism, 2003 und Refracting the Canon, 2004) sowie Forschung zu weiteren modernen Autoren Schottlands als Zuarbeit für Literaturlexika (Metzler 2002, Kröner 2004, Kindler 2009). Veröffentlichung eines Artikel zu Liz Lochhead in einem Sammelband (Teaching Contemporary Literature and Culture: Drama II, 2006) sowie zweier Zeitschriftenartikel zur Gegenwartsliteratur Schottlands allgemein (Hard Times 78, 2005; Ostragehege 41, 2006). Vorbereitung einer Veröffentlichung zum schottischen Film der Gegenwart. Vortrag zum Thema auf dem Anglistentag Halle am 20.9.06 (Veröffentlichung 2007), sowie an der Universität Rostock am 8.12.06. Konferenzbesuch "Scottish Higher Education in Europe" in Edinburgh, 24.10.06. Recherche zum Thema und Konferenzbesuch am Scottish Studies Centre der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (Germersheim) Februar 2005. Recherche zu verschiedenen Aspekten des Themas während eines Forschungsaufenthaltes in Edinburgh Juli - November 2005, auch Besuch von Lesungen, Theaterstücken, persönlicher Kontakt zu schottischen Schriftstellern etc. Recherche in der National Library of Scotland in Edinburgh 25.-28.10. 2006. Moderation und Übersetzung einer Lesung mit der schottischen Autorin Louise Welsh in Leipzig am 20.9.06. Hauptseminar "A Nation Reborn? Scotland in Contemporary Fiction and Film" im WS 2005/6; HS "From Historical Fiction to Historiographic Metafiction" im WS 2006/7 (u.a. zu Scott's Waverley). Betreuung mehrerer Magisterarbeiten zum Thema. Mitwirkung am Burns Supper der British Chamber of Commerce im Schloss Machern, 25.1.06 und 26.1.07.


Funktionen und Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied des Arbeitskreises Leipzig der Deutsch-Britischen Gesellschaft e.V. Arbeitskreis Cultural Studies in den Neuen Ländern.
  • Mitglied des Deutschen Anglistenverbandes; Mitglied der Auswahlkommission des Verbandes für den Journalistenpreis 2006
  • Mitglied der Association for Scottish Literary Studies (GB)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für das Studium Britischer Kulturen
  • Arbeitskreis Cultural Studies in Ostdeutschland; Mitorganisation der Treffen im Juni 2005 und Januar 2007 an der Universität Leipzig
  • Mitglied der Inklings-Gesellschaft für Literatur und Ästhetik e.V.
  • Alumnus der Jung-Königswinter Konferenz
  • Betreuung der Veranstaltungs-Website "UK in LE" (Gemeinschaftsportal der Deutsch-Britischen Gesellschaft Leipzig, der Universitätsbibliothek und des Instituts für Anglistik zu englischen Veranstaltungen in Leipzig).

Sonstiges

  • Teilnahme an Weiterbildungs-Workshops der Deutschen Gesellschaft für das Studium Britischer Kulturen zum Thema "Filmanalyse" und "Kulturwissenschaftliche Lehre" am Großbritannienzentrum der Humboldt-Universität Berlin, April 2006 und April 2007.
  • Beitrag zu einer Veranstaltungsreihe des British Council zu "Climate Changes in British Literature and Culture", Leipzig Mai 2005
  • Mitorganisation verschiedener Veranstaltungen der Deutsch-Britischen Gesellschaft in Leipzig, u.a. Xmas Dinner Dezember 2006 und Konzertbesuch und Vortrag zu Edward Elgar im Januar/Februar 2007.
  • Teilnahme an einem Workshop des Anglistenverbandes zur Nachwuchsförderung in Freiburg, Februar 2005
  • Teaching Stay am Institute of Technology Tallaght/Dublin (Irland) im Rahmen des Socrates-Programms, April 2005
  • Beitrag zu einer Veranstaltungsreihe des British Council zu „Climate Changes in British Literature and Culture“, Leipzig Mai 2005
  • Visiting Research Fellow am Institute for Advanced Studies in the Humanities der University of Edinburgh/GB, Juli – November 2005
  • Vorstandsmitglied des Arbeitskreises Leipzig der Deutsch-Britischen Gesellschaft e.V.
  • Auslandsbeauftragter des Insituts für Anglistik der Universität Leipzig seit Dezember 2005